Freitag, 20. Januar 2012

Kennt ihr schon Röschen?

Ich habe es euch immer vorenthalten, seit ca. 3 Jahren wohnt es bei mir, es ist wunderschön, ziert mein Wohnzimmer und ab und an sitze ich noch etwas angespannt davor, dann gibt es ein leise summendes Geräusch von sich. "Röschen" heißt es- mein Spinnrad.


Nach einem für mich sehr ereignisreichen Jahr hatte ich endlich mal wieder Zeit, Lust und die innere Ruhe, etwas Wolle zu spinnen. Mit der Merinowolle hatte ich vor einem Jahr zum ersten Mal das Navajozwirnen versucht, leider ist es mir nicht gut gelungen. Es hat viel zu viel Drall und ist wohl nicht zu verstricken. Um erst mal wieder in den Rhythmus zu kommen, wurde es ein ganz normales Garn- ein guter Anfang ist gemacht.


Ein gemütliches, wolliges Wochenende wünscht

Anett

1 Kommentar:

  1. Hallo Anett,

    Spinnräder sind faszinierend. Das Garn sieht wunderschön aus.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen