Sonntag, 6. März 2011

Eins für dich



Ja- es sieht nicht wirklich anders aus! Der Unterschied zum ersten Tuch besteht aber darin, dass die Rüsche gleich mit angestrickt wird. Somit lässt sich der Wollverbrauch ganz leicht bestimmen und du kannst deinen Wollvorrat bis zum allerletzten Rest verstricken.
Die Wolle stammte dank einer sehr guten Freundin wieder von der Wollmeise. Diese wollte ich natürlich ganz und gar verbrauchen. Tochterkind ist jetzt also auch gut betucht und trägt es fast täglich! Stolzes freu, freu!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen