Samstag, 13. Juli 2013

Neues für Küche und Fuß

Wieder einmal fiel mir die Häkelwolle von Gründl in die Finger.
Handtücher und Spülis tun noch immer ihre Dienste, aber die alten Topflappen wurden auch nach dem Waschen nicht mehr besser. Also wurden 50 Luftmaschen angeschlagen und feste Maschen stumpf gehäkelt. Das kann wirklich jeder.
 Mir waren sie aber doch etwas zu dünn, und so legte ich Volumenvlies und ein nettes Stöffchen bereit. Alles mit der Schere auf die richtige Größe gebracht und mit unzähligen Stichelchen feinst zusammen genäht. Mir gefallen sie sehr gut und leisten schon gute Dienste.



 
 
Bald soll es auch für uns in die verdienten Ferien gehen. Wir werden uns in einem Bauernhof in den österreichischen Alpen einquartieren und wandernd die Alpen erkunden. Dies braucht vor allem gutes Schuhwerk und stilechte Socken, die so schön über den Rand blitzen.
 
 
    

1 Kommentar:

  1. Die Socken gefallen mir sehr! Eigentlich sind sie doch viel zu schade für dicke Wanderschuhe... ☺
    Und auch die Topflappen sind toll. Gute Idee, sie mit Vlies zu verstärken!
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Doro

    AntwortenLöschen