Dienstag, 7. Mai 2013

Auflösung

Wie die Zeit vergeht.... Da wollte ich mich so bald wieder hier melden und nun sind schon wieder einige Wochen vergangen.
Nun soll  das Rätsel aber aufgelöst werden. Ja, ja, Kerstin - du hattest recht. Es ist wie nicht anders zu erwarten ein
Nuvem (der dritte)
 
Nun ist es aber erst einmal genug. Bis auf die ersten Reihen ist dieses Riesenlaken wirklich nichts für den Kopf- ein ziemlich langweiliges Gestricke. Mich hat dann doch nur das Wissen um den tollen Tragekomfort durchhalten lassen.
Dieses Tuch hier wird  nicht bei mir bleiben. Ein ganz lieber Mensch darf sich darüber freuen. 
 
 
Ein Blick in meine Restewollkisten (ja, es sind einige!) und in den schon recht bunten Garten inspirierten mich hierzu.
 

 
Vier bis fünf Garne habe ich mit einer riesigen Häkelnadel zu diesen dicken Blüten verwandelt.
Ein schöner abgeschälter Baumstamm, den wir bei einem Spaziergang fanden, ist jetzt zum Blütenstängel mutiert.
 
 
Bald wird er zwischen Lilien und verschieden hohen Gräsern gut eingewachsen sein.
Mir gefällt die Gartenskulptur schon jetzt.
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Der Nuvem ist richtig schön geworden! Da wird sich der liebe Mensch bestimmt freuen. Die Blumen sind auch super.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen