Dienstag, 7. Juni 2011

Zwischen den Welten

Ja, ich bin noch da. Ich komme nur leider gerade nicht so richtig zum Schreiben. Große Veränderungen in meinem Leben nehmen mich im Moment sehr in Anspruch.
Endlich habe ich das Ok meiner Dienststelle für die Versetzung bekommen und so steht dem Umzug zu meinem Schatz nichts mehr im Wege.
Was das heißt, weiß jeder, der schon mal umgezogen ist: unendlich viele Abmeldungen, Anmeldungen, Änderungen, Planung der Möbelaufstellung, Zimmer renovieren, Aussortieren alles Überflüssigen- und das ist`ne Menge.....
Zwischendrin arbeiten gehen, Kind versorgen, jedes Wochenende hin- und herreisen. Uff, das geht ganz schön ans Eingemachte.
Ich fühl mich so zerpflückt. Nicht mehr richtig hier und noch nicht richtig dort.
Nein, ich jammere nicht. Es ist eben eine große Kraftanstrengung für etwas Tolles. Noch fünf Wochen und das Schlimmste ist geschafft.

Nicht zu vergessen gibt es dann aber auch noch Entspannung. STRICKEN!!! Das kam dabei heraus:


Es sind mal wieder Handtücher geworden. Die gehen so schön schnell, passen in jede Umzugslücke und machen mich und die Beschenkten glücklich.

Dann gab es auch noch das:




Sieht sehr ähnlich aus, sind aber Spültücher. " Kerstin spinnt und strickt" hat ja schon nach den Eigenschaften gefragt. Also ich mag diese Tücher sehr. Der grobe Strick ist wie ein Peeling für mein Geschirr und rubbelt alles ganz schnell ab. Es wird sicher noch einige davon geben.

So, das solls erst mal für heute gewesen sein. Eine schöne Restwoche wünscht

                                 Anett

1 Kommentar:

  1. ja, das verstehe ich dieses Gefühl hatte ich vor einigen Jahren beim Umzug und nächstes Jahr ergeht es mir auch so wieder...
    aber man ist schneller wieder heimisch wie man denkt. Ich bewundere deine Tücher sie sehen so toll aus und wundere mich trotzdem immer wieder doch ich gewöhne mich dran dass man so Handtücher, Waschlappen machen kann.
    Begeistert bin ich davon!

    Wünshc dir auch eine schöne Woche und dass alles klappt wie du es vor hast mit viel Kraft und Geduld...

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen