Donnerstag, 17. November 2011

Erste Geschenke

Große Ereignisse kündigen sich an. Jedes Jahr immer wieder überraschend und doch zur selben Zeit- es weihnachtet bald. Bei mir kann das dann schon mal in Arbeit ausarten, denn gleich drei geliebte Menschen haben auch noch ganz dicht um Weihnachten herum Geburtstag.
Zum Glück sind all die vielen Stricksachen sehr gefragt und die Wunschliste ist entsprechend lang.
Hier also eine Geschenkidee- an wen wird nicht verraten, ich weiß ja nicht wer hier so heimlich mitliest.



Aus dem Rest der letzten Socken konnte ich noch diese schönen Armstulpen nadeln. Das Ajourmuster ist ganz leicht und luftig und macht riesigen Spaß.


Andere Kleinigkeiten sind auch schon fertig. Aber ich will euch heute nicht mit allen Bildern überfordern.

Kommentare:

  1. Die sind total schön! Da freut sich der/die Geschenkeempfänger(in) bestimmt.

    AntwortenLöschen
  2. Da wird sich jemand sehr darüber freuen:-)
    Die sehen echt klasse aus,richtig chic.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Wie schon bei den Socken geschrieben, finde ich die Farben wunderschön!
    Das ist ein tolles Geschenk!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ja, Weihnachten kommt immer so schnell.

    Über die Armstulpen wird sich die beschenkte bestimmt sehr freuen.

    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. komm Dich jetzt bestimmt öfter besuchen, denn Du zeigst so wunderschöne Sachen!

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wunderschön! Die Farbe ist einfach schön,das Muster ist schön und Armstulpen überhaupt immer brauchbar.
    Wir haben solche Sehnsucht und wünschen uns die Arbeitstage mit dir zurück. heul
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Die sind wunderschön und das Muster gefällt mir sehr gut dazu.

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Wolle und tolles Muster, paßt super zusammen. Falls Du etwas zu den Knudis wissen möchtest, kannst Du mir auch gern eine Mail schicken, die Adresse steht in meinem Profil.
    ;o)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen